Generalversammlung 19.03.2017

23. März 2017 | Von | Kategorie: Aktuelles, Sondermeldungen, TopNews

Der Musikverein Kirrlach kann bei der Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken
Esther Wirth gibt das Amt der 1. Vorsitzenden an Sandra Seith ab

Am 19. März fand die alljährliche Generalversammlung des MV Kirrlach statt. Nach der musikalischen Eröffnung durch das Erste Orchester gab die Erste Vorsitzende Esther Wirth einen Überblick über das ereignisreiche Jahr 2016. Besondere Höhepunkte waren dabei das Frühjahrskonzert in der katholischen Pfarrkirche und das 4-tägige Fest anlässlich des 110-jährigen Jubiläums. Neben den genannten Höhepunkten war der Musikverein noch an zahlreichen anderen Terminen aktiv. So berichtete Schriftführerin Julia Kremer unter anderem, dass das Erste Orchester im Jahr 2016 42 Proben und 17 Auftritte absolvierte.
Nach dem Bericht von Birgit Klostermeier, die kommissarisch das Amt des Kassiers übernommen hat, folgte die Entlastung durch den Kassenprüfer Stefan Vogelbacher.
Schließlich wurde unter der Leitung von Herbert Wirth eine neue Verwaltung bestimmt.
Als neue Erste Vorsitzende wurde Sandra Seith einstimmig gewählt. Als neuer Zweiter Vorsitzender wurde Julian Luft bestimmt, der zuvor das Amt des Musikvorstands ausführte. Dieses Amt wird nun von der Klarinettistin Eva Kremer übernommen. Ihre Schwester, Lisa Kremer, ist die neue Schriftführerin des Vereins. Julia Kremer, die als Schriftführerin ausschied, wird nun als aktive Beisitzerin fungieren. Weitere aktive Beisitzerin sind Tatjana Dreiforth, die in ihrem Amt bestätigt wurde, und Katrin Schmitteckert, die das Amt von Lena Stadler übernimmt. Als neuer Jugendleiter wird sich nun Kevin Sage um die Jugendarbeit kümmern. Auch bei den passiven Beisitzern gab es einige Veränderungen. Nachdem die langjährigen Verwaltungsmitglieder Albrecht Schmitteckert und Roland Betschka ihr Amt niedergelegt haben, mussten gleich zwei passive Beisitzer gefunden werden. Eines dieser Ämter wird nun von Claudia Herm übernommen. Der zweite Posten ist noch unbesetzt geblieben. Gaby Senger stand nicht zur Wahl und bleibt weiterhin als passive Beisitzerin im Amt.Schließlich haben sich mit Petra Wirth und Stefan Vogelbacher auch wieder kompetente Kassenprüfer für das Jahr 2017 gefunden.
Nach den Wahlen bedankte sich die neu gewählte Erste Vorsitzende Sandra Seith bei den ausgeschiedenen Verwaltungsmitgliedern.
Ein besonderer Dank soll an dieser Stelle auch an alle Mitglieder sowie die Spender und Sponsoren gehen, die durch ihre Beiträge die tragenden Säulen der Vereinsfinanzen darstellen.

 

Share

Kommentare sind geschlossen